Die besten Wintersportziele des Jahres 2020

Weihnachten ist vorbei, das neue Jahr hat schon gut angefangen und es wird Zeit für die neuen Trends und Ziele für 2020. Auch der Wintersport lässt da nicht auf sich warten und wir zeigen euch in diesem Artikel die besten Ziele für den Wintersport im Jahr 2020. Worauf warten wir also noch, die Wintersachen packen, das Sportgerät ins Auto und los gehts. Wir zeigen euch wo es hingehen sollte. 

Österreich: Skiwelt Wilder Kaiser in Brixental

Fangen wir an mit unserem Nachbarland Österreich. Die Anzahl der tollen Skigebiete in Österreich ist enorm und schon allein dafür könnte man eine ganze Liste erstellen, doch wir legen unseren Fokus auf das größte Skigebiet überhaupt. Die Skiwelt Wilder Kaise befindet sich im Brixental und ist nicht nur das größte Skigebiet, sondern gleichzeitig auch eines der modernsten in ganz Österreich. Die Skiwelt umfasst insgesamt sechs Bergbahnen und liegt im Bezirk Kitzbühel und Kufstein. Mit über 225 Pisten und und einer Gesamtlänge von 284 Kilometern hat man genügend Auswahl für jedes Level. Als Pause zwischendurch kann man die netten Orte wie Söll, Ellmau, Westendorf und Scheffau erkunden oder sich beim Apres Ski ablenken lassen. Seit 1985 hat man die Möglichkeit mit einem Skipass alle Bahnen des Gebietes zu befahren, ganz einfach und für denselben Preis. Neu im Jahr 2020 sind die modernen Sessellifte mit Wetterschutz und Beheizung. So komfortabel war Wintersport noch nie.

KrauS [CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0)]

Österreich: Sölden im Ötztal

Zum Wintersport gehört mittlerweile ja eindeutig auch der Apres Ski dazu. Zwar denkt jeder direkt an Ischgl wenn es um Apres Ski geht, doch das Skigebiet Sölden im Ötztal hat sich etwas ganz anderes einfallen lassen. Zum Electric Mountain Festival in Sölden sollten sich unbedingt diejenigen ein Ticket sichern, die nicht nur gerne auf Festivals gehen, sondern auch gerne Wintersport betreiben. Hier bekommt man beides gleichzeitig. Das Festival findet am 2. und 3. April 2020 statt mit bekannten Künstlern und internationalen DJs. 2 Tage Wintersport betreiben, 1 Tag Festival und 1 Tag Spa, das wäre doch ein optimales Wochenende oder? Die Verbindung von Musik und Wintersport wird immer populärer und die Auswahl an Events wird größer. Wem elektronische Musik nicht wirklich gefällt, der kann sich online einfach informieren und findet bestimmt das passende Musikevent in den Bergen. 

Hans-Joachim Schrieb [CC BY-SA 2.0 DE (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/deed.en)]

Japan: Niseko in Hokkaido

Jetzt wird es exotisch. Wem es mittlerweile in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu langweilig ist für den Wintersport, der sollte sich überlegen eine größere Anreise in Kauf zu nehmen und nach Japan zu fliegen. Das Wintersportgebiet in Niseko ist ein Paradies, das sich aus vier Gebieten zusammensetzt: Hanazono, An’nupuri, Niseko Village und Grand Hirafu. Das Gelände ist abwechslungsreich und bietet Hänge mit toller Aussicht. Auf der einen Seite des Hanges hat man sogar einen wunderschönen Blick auf den weltbekannten Berg Fuji. Und wer neben seinem normalen Wintersport noch etwas anderes erleben möchte ,der kann sich mit Heliskifahren oder Motorschlittenfahrten einen Traum erfüllen. 

BATACHAN [CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

Kanada: Whistler in British Columbia

Wen es auch in die Weite zieht, aber eher nicht in die asiatische Richtung, der sollte sich unbedingt einmal das Wintersportgebiet Whistler in Kanada anschauen. Zwar muss man hier für den ganzen Winterurlaub etwas tiefer in die Tasche greifen, doch das lohnt sich definitiv. Hat man sich einen Flug nach Vancouver gebucht sind es nur noch 126 Kilometer bis zum Skigebiet und bis zum Paradies. Wem Skifahren und Snowboarden zu langweilig ist, dem wird es hier gefallen. Denn Whistler bietet nicht nur für die “normalen” Wintersportarten tolle Pisten, sondern auch weitere Sportarten, die Abenteuer und Spaß versprechen. Schneeschuhwandern, Snowtubing, Winter Ziplining, Eisklettern oder Motorschlittenfahren sind nur ein paar der Möglichkeiten. Die umliegenden Resorts im Skigebiet Whistler lassen keine Wünsche offen und ermöglichen jedem einen tollen Wintersporturlaub zu haben. 

Related Posts

Von Minneapolis aufs Träppchen – Lindsey Vonn

Anfänge der Karriere Lindsey Caronline Vonn ist im Jahr 1984 geboren und lernte bereits mit 2 Jahren das Skifahren in

Kurze Übersicht über die Olympischen Winterspiele 2018

Südkorea hat zum ersten Mal in der Geschichte die Olympischen Winterspiele organisiert und die Wettbewerbe wurden in Pyeongchang ausgetragen. Sportler

Wetten im Wintersport

Der Sommer ist zwar noch im vollem Gange, doch ehe man sich versieht ist es Herbst und bald schon Zeit

Skispringen trainieren – Wie man anfangen sollte

Skispringen, der Sport der Überflieger – Wer träumt nicht davon einmal im Leben fliegen zu können und die Wolken zu