Was bringt das Transferfenster im Januar 2020 mit sich?

Die Winterpause ist schon wieder vorbei. Der erste Bundesliga Spieltag hat schon stattgefunden und alle Fußballfans sind erfreut. Weihnachten und Winter sind endlich vorbei und einem erfolgreichen Wochenende mit Fußball steht nichts mehr im Weg. Das Transferfenster ist nur noch wenige Tage offen und schließt in den meisten Ligen Ende Januar. Welche Transfers schon fix sind und welche Spieler wohin wechseln während des Transferfensters im Januar 2020, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen. Wenn Sie auch daran interessiert sind, welche Teams voraussichtlich die besten Leistungen erbringen, können Sie sich die quoten vergleich ansehen.

Temporärer Zuwachs für den FC Bayern

Der FC Bayern hat mit Real Madrid einen Deal ausgehandelt und der Rechtsverteidiger Alvaro Odriozola wird ab sofort für die Münchner spielen. Der 24 jährige hat sich als Verteidiger zwar gut präsentiert, aber nicht durchsetzen können. Beim FC Bayern kann er jetzt bis zum Ende der Saison 2019 / 2020 zeigen was in im steckt. Das Management vom FC Bayern ist sich sicher, dass Alvaro Odriozola der Mannschaft mit seinen Qualitäten als Außenverteidiger sehr helfen kann. Wir werden sehen ob er in seinen ersten Spielen für Bayern genauso erfolgreich ist wie in der letzten Saison für Real Madrid. 

Ehemaliger Stuttgarter geht nach England

Der Premier League Club und Schlusslicht Norwich City holt sich in der Bundesliga Verstärkung für die restliche Saison. Der Mittelfeldspieler Lukas Rupp hat sich einen Vertrag bis 2020 ausgehandelt. Lukas Rupp ist 2016 von Stuttgart nach Hoffenheim gewechselt und jetzt führen ihn seine Wege nach England. Die Ablöse beläuft sich auf 500.000 Euro und ist mit erfolgsabhängigen Zusätzen verknüpft. 

Französischer Wechsel mit bisheriger höchster Summe

Der Stürmer Tino Kadewere des Fußball Clubs Le Havre AC hat seinen Wechsel zu Olympique Lyon bestätigt. Für knapp 15.5m € wechselt der Franzose seinen Club und hat in den bisher bestätigten Transfers eine der höchsten Ablösesummen. Sein neues Team freut sich auf den Stürmer und hofft mit dem Transfer neuen Schwung in die Rückrunde zu bringen. 

Italiens Serienmeister rüstet auf 

Juventus Turin hat für einen neuen Außenverteidiger tief in die Tasche gegriffen und eine Rekordsumme für Italien aufgestellt. Der schwedische Rechtsaußen hat sich bei Atalanta Bergamo mit seinen 19 Jahren schon so bewiesen, dass der Rekordmeister auf ihn aufmerksam geworden ist. Juventus Turin zahlt eine Ablösesumme von 35 Millionen Euro für den Verteidiger Dejan Kulusevski. 

Dynamo Dresden sendet mehr Dampf nach Nimes

Stürmer Moussa Koné wird von Dynamo Dresden zu Olympique Nimes wechseln. Offizielle Stimmen sprechen von einer Ablösesumme von 2.5m Pfund. Der 23-Jährige hat für Dynamo in der Saison 6 Tore geschossen und eine gute Leistung gezeigt. Zwar ist Olympique Nimes in der französischen Liga nur auf Platz 17, doch das Team erhofft sich durch den neuen Stürmer einen Aufschwung. Moussa Koné ist Senegalese und wird versuchen in Frankreich sein bestes zu geben. 

Mexikaner geht von Sevilla nach LA

Der mexikanische Fußballspieler Javier Hernández wechselt offiziell zu LA Galaxy. Die Ablösesumme beträgt angeblich 8.5 Millionen Euro, welche LA Galaxy an den FC Sevilla zahlen muss. Der Stürmer selbst ist zufrieden mit dem Wechsel und sagt, dass es die richtige Zeit ist um in die amerikanische Fußball Liga MLS zu wechseln. Sein Vertrag wurde auf 3 Jahre abgeschlossen und ein Gehalt von 6 Millionen Dollar wurde vereinbart. LA Galaxy hat den Wechsel bereits über ihren Twitter Account bekannt gegeben und die Fans haben sehr positiv reagiert. Die Rückrunde kann also beginnen. 

 

Related Posts

Premier League Saison 2018/19 aus der Sicht eines Buchmachers

Die Premier League hat in ihre neue Saison gestartet. Sie ist die beste Liga der Welt, die Mutter aller Ligen.

Über die UEFA Nations League

Das ist ein Turnier, das von der UEFA (Europäischen Fußballverband) zum ersten Mal in diesem Jahr organisiert wurde. Dieses Fußballturnier

Ronaldos Übergang zu Juventus und dessen Einfluss auf den europäischen Fußball

Der wahrscheinlich beste und fitteste Spieler der Welt hat nach jahrelanger Verpflichtung gegenüber der Königsmannschaft aus Madrid seine Umgebung gewechselt.

Neue Technik auf dem Fußballplatz

„Fußball ist unser Leben!“ – vielen Deutschen wird dieser Satz aus der Seele sprechen, denn Fußball lässt so manches deutsche