Über die UEFA Nations League

Das ist ein Turnier, das von der UEFA (Europäischen Fußballverband) zum ersten Mal in diesem Jahr organisiert wurde. Dieses Fußballturnier ist derzeit nur für die Männer-Nationalmannschaften gedacht. Für dieses Turnier hat die UEFA ein Zweijahresrhytmus geplant. An diesem Turnier nehmen ungefähr 55 Mannschaften teil, die Mitglieder bei dem UEFA-Verband sind. Dieses neuentwickelte Fußballturnier hat zum Ziel, die Zahl der Freundschaftsspiele zu verringern und den Wettkampfgeist am Leben zu erhalten. Es steht in Beziehung mit anderen Wettkämpfen unter der Führung der UEFA.

Wie funktioniert die UEFA Nations League?

In der UEFA Nations League gibt es insgesamt vier Divisionen, und zwar Division A, Division B, Division C und D. Jede dieser Divisionen hat insgesamt vier Gruppen. Diese Gruppen enthalten drei oder vier Nationalmannschaften, die gegeneinander antreten.

Divisionen A und B haben jeweils vier Gruppen mit drei Teams. Die Division C besteht aus einer Dreiergruppe und einer Vierergruppe und die Division D hat vier Gruppen mit vier Nationalmannschaften.

Die Gruppen in jeder Division werden ausgelost und die Teams spielen gegeneinander in einem Heim- und Rückspiel. Es werden entweder vier oder sechs Spiele ausgetragen und gespielt. Der Austragungsort des Endspiels wird zwischen den vier besten Nationen bestimmt. Der Pott der UEFA Nations League wurde in der schweizerischen Stadt Lausanne der Welt präsentiert.

Die UEFA Nations League und die anstehende EM


Die UEFA Nations League steht in direkter Verbindung mit der EM. Die EM startet erst nach Ende der Gruppenphase dieses neuen Turniers. Insgesamt in zehn dieser Gruppen werden von der UEFA zwanzig EM Tickets vergeben. Dann bleiben noch vier Plätze an der EM frei. Diese werden durch die Playoff – Spiele zwischen den vier Nationalligen bestimmt und ausgewählt. Diese Spiele bestreiten die Gewinner der jeweiligen Gruppen, außer sie haben sich schon in der Gruppenphase der Nations League getroffen und gegeneinander gespielt. Wenn das der Fall ist, dann kommen die nächstbesten Teams an und spielen die Playoffs für die EM. Sollten, trotz allem, keine drei Mannschaften aus der Liga A vorhanden sein, dann rückt eine Mannschaft aus der unteren Liga nach.

Aufsteiger und Absteiger in der UEFA Nations League

Die Letztplazierten der in Liga A aus jeder Gruppe steigen in die Liga B ab und spielen die nächste Saison in dieser Gruppe der UEFA Nations League. Auch in anderen Ligen, B, C, D gilt das Gleiche. Demgegenüber steigen die Erstplatzierten in die nächste höhere Gruppe auf.

Wer ist der Gewinner der UEFA Nations League?

Bei der UEFA Nations League hat die UEFA zwei Halbfinals bestimmt. Das erste Halbfinale ist für das Spiel um Platz 3 bestimmt und das zweite Halbfinale ist das Finalspiel. Der erste Gewinner der UEFA Nations League wird im Zeitraum zwischen den 5. und 9. Juni 2019 von dem UEFA Gewerbe gekürt. Dieser Gewinner qualifiziert sich damit direkt für die anstehende EM.

Belohnungen

Die UEFA hat für jeden Gewinner der einzelnen Gruppen ein Preisgeld vorbereitet. Der Gewinner der UEFA Nations League kann bis zu 7,5 Millionen Euro gewinnen. Der gesamte Betrag, der für Preisgelder gedacht ist, beträgt unglaubliche 76,25 Millionen Euro.

Related Posts

Ronaldos Übergang zu Juventus und dessen Einfluss auf den europäischen Fußball

Der wahrscheinlich beste und fitteste Spieler der Welt hat nach jahrelanger Verpflichtung gegenüber der Königsmannschaft aus Madrid seine Umgebung gewechselt.

Neue Technik auf dem Fußballplatz

„Fußball ist unser Leben!“ – vielen Deutschen wird dieser Satz aus der Seele sprechen, denn Fußball lässt so manches deutsche

Größte Spielmanipulationen in der Fußballgeschichte

Große Sportevents begeistern seit Jahrtausenden die Menschen und bewegen Massen. Bereits die Olympischen Spiele in ihren ersten Zügen zogen große